Leistungen

Ich begleite und unterstütze Kinder und Jugendliche von 1-21 Jahren, die
 

  • viel schreien, schlecht schlafen können und Albträume haben
  • sich schwer tun in ihrer Bewegung, mit der Sprache und beim Spielen
  • sich viel streiten, sich trotzig und aggressiv verhalten
  • körperlich unruhig, ablenkbar und unkonzentriert sind
  • einnässen und einkoten
  • ängstlich sind und sich wenig zutrauen
  • unter sich aufdrängenden Gedanken und Handlungen leiden
  • oft über körperliche Beschwerden klagen
  • denen es schwer fällt, Lesen, Schreiben und Rechnen zu lernen

  • schwache Schulleistungen zeigen
  • den Schulbesuch vermeiden
  • an sich selbst zweifeln, traurig sind und unter schwankenden Stimmungen leiden
  • nur schwer Freundschaften eingehen können
  • sich selbst verletzen
  • zu wenig oder zu viel essen
  • viele Veränderungen, schwere Belastungen oder Krankheiten durchgemacht haben

Sie können bei mir folgende Untersuchungs- und Behandlungsangebote erhalten:

 

  • Erstgespräche
  • Diagnostik  (Entwicklungsdiagnostik, emotionale Diagnostik und Leistungsdiagnostik)
  • Tiefenpsychologisch fundierte Einzel- und Gruppentherapie.
    Elemente aus der Spieltherapie, dem Psychodrama und imaginativen Verfahren (KIP) werden von mir mit einbezogen.
  • Familiengespräche/ Beratung
  • Kooperationsgespräche mit dem Kindergarten, der Schule und anderen Institutionen (Ämter, Behörden und Krankenhäuser)
  • Kriseninterventionen
  • Begleitung einer medikamentösen Behandlung oder externen Therapie (Ergotherapie oder Logopädie)